Samstag, 24. März 2007

"Schnitzelparadies" mit Niveau

Wenn man an "Schnitzelparadies" denkt kommt man auf Restaurants wo es nur Schnitzel auf der Karte gibt, meistens recht günstig, große Portionen und Beilagen die garantiert noch fettiger als die Fleischbeilagen sind. Wichtig ist das es in solchen Läden auch so was wie eine "Happy Hour" gibt also bis 19 Uhr 2 Schnitzel für 3,50 oder so.
Nein, mit Schnitzelparadies meine ich das nicht, sondern einen Niederländischen Film den ich im Kino geguckt habe. Wir haben uns kringelig gelacht.

Zum Film: Dem jungen Nordip Doenia liegt die Welt zu Füßen: Gesegnet mit einem Zeugnis, von dem andere nur träumen können, könnte er Medizin studieren - der Traum seines Vaters. Aber Nordip will nicht die Träume seines Vaters erfüllen. Also nimmt er heimlich eine Stelle als Tellerwäscher im Hotel-Restaurant "Der blaue Geier" an, wo die schuften, die sonst nichts können.Die Küche, ein Schlachtfeld, wird von den seltsamsten Charakteren aus aller Herren Länder bevölkert. Goran, der Serbe mit zwielichtem Vorleben, tobt sich an Schweinehälften aus, Amimoen und Mo, zwei marokkanische Meister der Stressvermeidung mit irrwitziger Klappe, nehmen Neuling Nordip ins Schlepptau, der Türke Ali wünscht allen Frieden, Schnitzelbrater Sander schmiedet schmallippig Intrigen, und über allem thront angetrunken Chefkoch Willem, der keinen Finger rührt.Mitten im Chaos von brodelnden Töpfen und Pfannen bandelt Nordip mit der schönen Agnes an. Das passt weder Sander noch der Hoteldirektorin Nina Meerman - Agnes ist nämlich ihre Nichte! Als dann auch noch Tunichtgut Nadir seinen Bruder Nordip beim nichts ahnenden Vater verpfeift, nimmt das Schicksal seinen Lauf .

Ein weiterer Aspekt ist das in dem Film der Unterschied zwischen der holländischen Mittelschicht und den Ausländern die in Holland leben gezeigt wird. Es werden viele Klischees bedient und ein Niederländer wird den Film mit Sicherheit noch besser verstehen.

Eine Sache macht mich traurig. Während in den klassischen Kinos nur die üblichen Massenfilme laufen kommen Filmen mit einem gewissen Niveau nur noch in kleinen ausgewählten Kinos.

auf dem Bild seht ihr Norpid

Keine Kommentare: