Montag, 28. Mai 2007

Manisch- Depressiv??? Was ist das...

Viele wissen was Depressionen sind und es ist kein Tabu mehr darüber zu sprechen. Man ist abgespannt, traurig, grübelt, schläft sehr viel, steht neben sich, räumt die Wohnung nicht auf, kann sein gesamtes Leben nicht mehr organisieren oder wenn man in Gesellschaft ist hat man das Gefühl man schwebt über allem und nimmt an der Runde nicht mehr teil. Das sind zumindest meine Symptome.
Manisch ist genau das Gegenteil. Man hat super gute Laune, man denkt man sei der Größte, man ist zu körperlichen Höstleistungen bereit die man sonst nie bringen würde, man kann durch seinen Charme andere Menschen bewusst manipulieren, hat viel Sex aber man vergisst häufig auch die Körperpflege. All das können Symptome für eine Manische Phase sein es gibt aber noch viele mehr. Man dreht völlig durch, z.B. hat ein Betroffender in Sydney sich die ganze Opernhalle gemietet für 50 Leute. Es findet eine Art Wesensänderung statt.
Kurzfristig hat jeder Mensch mal solche Phasen was ja auch gut ist, sonst könnten wir uns nicht abgrenzen gegenüber dem normalen Verhalten. Wenn diese Phasen aber häufiger und höher in der Kurve steigen wird es gefährlich (siehe Grafik). Einer der Symptome die fast immer auftreten ist ungezügeltes Geldausgeben. Es ist schon vorgekommen das solche Betroffende ihr gesamtes Unternehmen innerhalb kürzister Zeit verloren haben. In diesen Phasen verbraucht man extrem viel Kraft sowohl Psychisch als auch Physisch. Die Erschöpfung danach ist extrem und endet in einer umso stärkeren Depression. Desshalb redet man fast immer von Manisch- Deprtessiv. Es soll angeblich auch Menschen geben die nur Manisch sein sollen aber das sind nur 1-3% und so richtig weiss man nicht ob es das wirklich gibt.
Cirka 60% haben Suizidgedanken und 40% führen ihn dann auch aus. Das Thema habe ich schon durch.
Viele bekannte Persönlichkeiten leiden bzw. haben an dieser Krankheiten geleidet/ gelitten wie z.B. Francis Ford Coppola, Linda Hamilton, Ernest Hemingway oder wohl der bekannteste ist Vincent van Gogh. Es ist überhaupt aufällig das speziell Kreative an dieser Krankheit leiden.

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

die Manie habe ich bisher noch nicht gehabt oder kennengelernt ;-)

Dennis hat gesagt…

Hallo Susanne,

verzeihung das ich dir so lange nicht geantwortet habe, aber mir ging es am Wochenende sehr schlecht und ich habe mich jetzt erst wieder regeneriert.
Zu deiner Antwort:
ich versuche in den nächsten Posts mal einer Manischen Phasen zu beschrieben.