Montag, 30. Juli 2007

Résumé meines Urlaubes

Nun hat mich die Realität wieder. Drei Wochen war ich aus der realen Welt ausgeschieden und ich bin zu dem Resultat gekommen das der Urlaub gut war. Mit einem gewissen Hintergedanken bin ich nicht in den Urlaub gefahren da es nur unötiger Stress gewesen währe. Ich habe mich sehr viel entspannt, viel mit der Familie unternommen (u.a. eine sehr schöne Hochzeit; nochmal einen herzlichen Glückwunsch und viel Glück von dieser Stelle ihr seit ein echt tolles Pärchen). Überhaupt konnte ich mich um viele Leute kümmern die ich sonst vernachlässigen muss. Das wichtigste war aber das Gefühl ausgeruht zu sein. Ja, der Urlaub war toll ...

Keine Kommentare: