Dienstag, 14. August 2007

Das perfekte Verbrechen

Nein, keine Sorge ich werde euch jetzt nicht meine neuen Pläne hier präsentieren. Es geht um dem Film mit Anthony Hopkins und Ryan Gosling in den Hauptrollen. Dieser Film läuft schon seit relativ langer Zeit im Kino da es aber kaum wirklich aktuelle Kinofilme gibt werden gerne alte Filme gezeigt (Blood Diament). Ich war mit einer Freundin dort und wir mussten uns den Kinosaal nur mit zwei weiteren Kinogästen teilen, nachdem ich den Gag mit den knisternen Papier gebracht hatte haben wir uns auf den Film konzentriert.
Insgesamt hat mir der Film sehr gut gefallen, Anthony Hopkins ist halt der perfekte Psychopat.
Es geht darum das Anthony Hopkins als Ted Crawford, ein erfolgreicher Flugzeugingenieur erwischt seine Frau mit einem anderem Mann im Bett. Der Liebhaber ist ein Polizeibeamter. Als Rache erschießt er als erstes seine Frau und versucht den Liebhaber fertig zu machen. Er täuscht eine Entführung vor und der Liebhaber kommt als zuständiger Polizist. Die Frau liegt tot im Haus und Ted lässt den Polizisten seine tote Frau sehen, er ist natürlich geschockt und das Spiel beginnt. Ted verwischt die Spuren so das kein theoretischer Verdacht auf ihn fallen kann. Der Staatsanwalt Willy Beachum nimmt sich dem Fall an und denkt es währe ein Kinderspiel, da Ted aber die Spuren verwischt hat wird der Fall immer schwieriger. Erschwerend kommt hinzu das Staatsanwalt Willy Beachum eigentlich seinen Job schon gekündigt hat und in einer renomierten Kanzlei einen Vertrag unterschrieben hat. Als er merkte das sich Ted einen Spass daraus machte das Staatsanwalt Willy Beachum keine Spuren enteckt wird der Ehrgeiz in ihm geweckt. Es entsteht ein Spiel was fast schief gegangen währe. Im Ergebnis hat Staatsanwalt Willy Beachum ihn dann doch überfphrt. Seine Frau war nach dem Schuss nicht gestoreben sondern lag im Koma. Am Ende meinte Ted sinngemäß das man nicht zweimal für das selbe verurteilt werden kann, aber die Frau war mittlerweile nicht mehr am Leben und dann lag die Beweislage anders. Ted hatte nämlich ein Geständnis abgegeben aber er hatte halt vergessen das seine Frau nicht mehr lebte und somit es Mord war.
Diesen Film kann man sich auch gut als DVD kaufen bzw. schencken lassen.
Wenn ihr auf die Überschrift dieses Posts klickt kommt ihr auf die Original Seite des Films (engl.)

Keine Kommentare: