Donnerstag, 17. Juli 2008

Kommissare

Ich lese gerne Schwedische Krimis und gucke auch viele Krimiserien, wo eine gute Freundin auch für verantwortlich ist (Grüsse auch an Jack). Mir ist aufgefallen das fast alle familiäre Probleme haben. Ich habe noch keine Serie oder kein TV Krimi gesehen wo ein Kommissar vorkommt der einfach nur verheiratet ist und arbeitet. Wallander guckt gerne mal zu tief ins Glas, ist geschieden hat einen scheiss Nachbarn und nie Geld. Eine tragische Figur. Wieso hat er nicht eine süsse blonde (Achtung Klischee- Alarm) Schwedin, lebt in einem roten Holzhaus und fährt in den Urlaub nach Gran Canaris, so wie viele andere Schweden auch.
Lilly Rush ist Beziehunggestört, depressiv und muss ihre Alzheimer - Kranke Mutter pflegen während ihr Kollege und Vorgesetzter die Scheisse seines Untergebenden ausbaden muss. OK, Monk ist Programm und das ist auch gut so aber der Rest ist ja zum Gruseln. Auf der anderen Seite kann ich mich gerade wegen der dauerhaft depressiven Stimmung mit Wallander identifizieren. Aber ich habe kein Alkoholproblem bin nicht geschieden und mein Nachbar nervt nicht, habe ich einen? Muss mal klingeln?
Der einzige wirkliche Kommissar bzw. TV Polizist ist doch Det. Frank Drebin in die "Nackte Pistole" bzw. den Filmen danach "Die Nackte Kanone.."

Kommentare:

schuschan hat gesagt…

Ja jetzt wo du es sagst...ist mir noch nie so aufgefallen aber stimmt.
Wallander finde ich übrigens ganz klasse :)!

Dennis hat gesagt…

@ Schuschan: Ja, Wallander ist Klasse. Ich war mal in der Region wo die Bücher spielen und die Atmosphäre wird gut wieder gegeben.

thomas hat gesagt…

du hast den kommissar(der kommissar und das meer, mußte selber schnell mal googlen) vergessen, der von walter sittler gespielt wird und
in einer klischee-beziehung und in einem roten blockhaus in schweden lebt! ;-)
ich muß mich schuschan anschliessen, wallander ist und bleibt der größte!
dicht gefolgt von erlendur, der hauptfigur des isländerischen krimiautoren arnaldur indridason.

Dennis hat gesagt…

@ Thomas: Stimmt, dem habe ich sogar mal gesehen.