Montag, 29. Dezember 2008

und ein weiteres Lebensjahr beginnt.

Ich gehöre auch zu den Menschen die zwischen den Jahren geboren sind. Jetzt bin ich 31 und blicke auf ein gutes Jahr zurück. Es zwar nicht wirklich viel passiert, aber genau da liegt der Hase im Pfeffer begraben.
Wenn man Manisch Depressiv ist, mehr depressiv als manisch, ist es ein sehr großer Erfolg wenn man ein gutes Jahr auf einem niedrigen, mit einigen depressiven Phasen durchzogen, Niveau zurückblicken kann. Richtig schlecht ging es mir nicht allerdings kann auch nicht die Rede von "Gut" sein. Mein Ziel für 2009 sollte es daher sein das erreichte niedrige Niveau ein bisschen zu erhöhen und weiter zu stabilisieren. Momentan denke ich da drüber nach ob ich in einer Beziehung besser leben würde oder nicht. Vor ca. 3 Jahren war ich für 4 Monaten in der Psychiatrie und nach der Entlassung habe ich sehr viel nachgedacht. Eine Frau hätte in dieser Phase gestört, da ich aber langsam in eine weitere entspanntere Phase komme wächst der Wunsch nach einer Beziehung langsam. Ich lasse es aber ruhig angehen.
Mal gucken was das 31. Jahr so bringt...

Keine Kommentare: