Sonntag, 18. Januar 2009

Die Kälte ist vorbei

Ich dachte immer dass ich Kälte mag. Aber diese Kälte ist mir echt auf die Nerven gegangen. Den Tag als das Thermometer auf -17 Grad stand werde ich nie vergessen. Es war überall kalt. Selbst als ich abends im Bett lag habe ich gefroren, vor Monaten waren alle Fenster Nachts offen und ich habe mich über Leute aufgeregt die mit Heizung schlafen bei der Kälte war die Heizung auf "4", die ganze Nacht auf Vollgas. Auch der Schnee war alles andere als toll, mich hat alles geblendet, es war glatt und ungeordnet. Ich mag das nicht mehr... und genau so einen Winter habe ich mir immer gewünscht!?!?!?!
Trotzdem sollten wir mal die Füsse ruhig halten, in Jakutsk Teilrepublik Jakutien waren es an diesem Tag -57°C. In dieser Region redet man vom Frühlingsanfang wenn das Quecksilber über -30°C steigt. Das hatte ich mal in einem Buch von Klaus Bednarz gelesen.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hi Dennis

Na dann weiss ich jetzt wo ich sicher nie hinreisen werde ... -57°, da frier ich schon alleine beim drandenken.

Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüsse von der Insel
Brigitte

Dennis hat gesagt…

@ Brigitte: Du wirst das wohl als Einwohner einer Trauminsel nicht kennen. Es ist auch für mich eine Temperatur die ich mir absolut nicht vorstellen kann -57°C.
Gruß auf die Insel- aus dem trüben Nord- West- Deutschland