Mittwoch, 20. Mai 2009

Es lebe die Depression

Jetzt muss ich mir wohl eingestehen das ich wieder an Depressionen leide. Montag war ich bei meiner Therapeuthin und es wird dann die Dritte Therapie. Trotzdem bin ich der Meinung das es mir besser geht als beim Anfang der letzten Therapie. Die lichten Momenten der Kraft sind häufiger geworden und es fällt mir leichter gewisse Dinge zu erledigen. Trotzdem liege ich häufig stundenlang traurig im Bett und bin traurig. Es fällt mir streckenweise schwer die einfachsten Dinge zu erledigen. Aufräumen, Behördengänge oder auch Leute besuchen. Manchmal habe ich das Gefühl dass ich nur noch in sehr stark strukturiert Räumen leben kann.
Auch der Verdruss keine deutliche berufliche Orientierung zu haben macht mich wahnsinnig . Der Job den ich momentan mache ist gut, es ist aber nicht meine Lebenserfüllung und ich bin der Meinung das ich wesentlich mehr kann. Auch hätte ich keine Probleme ins Ausland zu gehen. Vor ca. 2,5 Jahren habe ich ja die Greencard gewonnen und nicht eingelöst, das war ein Fehler. Aus der anderen Seite; Wer möchte jetzt in den USA leben?! Ich hatte sogar schon einen Job und eine Wohnung. Wer weiss für was es gut war. Man sollte nicht vergessen das ich 5 Monate krank geschrieben war, das wäre wohl da nicht gegangen.
Insgesamt bin ich aber der Meinung das ich jetzt klarer sehe und vielleicht kommt es jetzt besser und natürlich weiss ich dass ich auch mitarbeiten muss, das habe ich aber immer schon gemacht.
Ein bisschen fault bin ich. Das ist keine Frage, aber auf der anderen Seite bin ich mit 31 so weit das ich trennen kann was depressiv oder und faul bin.
Ich halte euch auf dem laufenden...

Kommentare:

SuMu hat gesagt…

zum Glück kennst du wohl Phasen, in denen du gut drauf bist, das Wissen/Empfinden kann schon mal helfen, mit einer erneuten Phase klar zukommen.

Auch wenn du meinst, du bist gerade faul, das bist du aber nur, so lange du mehr depressiv bist. kann sehr erholend sein.

alles gute!
nimm dir die zeit und ruhe, die du brauchst, depressiv sein, ist leider sehr anstrengend.

Anonym hat gesagt…

lieber dennis, schön, dass du über deine depression jetzt schreiben konntest. hab viel an dich gedacht, weil so lange kein blogeintrag kam. halt mich für spinnert, aber ich bin nicht manisch und bin auch mit meinen depressionen, die ich medikamentös mit lamotrigin (2x 150mg) noch behandle, mir hat jedenfalls meine spiritualität, die übrigens jeden erlangen kann, geholfen aus diesem teufelskrei rauszukommen. ich habe jeden abend affirmationen gesprochen, wie zb. "ich finde meine erfüllung" oder "gottes liebe durchdringt mein ganzes leben. gottes frieden erfüllt meine seele. ich danke für die wunderbare heilung, die jetzt, in diesem augenblick, stattfindet." also definitiv es gibt wunder - siehe mich. gut helfen tut mir auch der erzengel rafael. er ist der engel, der heilung schickt. funktioniert auch bei anderen "krankheiten". so hab ich es jedenfalls geschafft. ich rufe das universum und seine engel an, und sie helfen mir. echt! kein mumpitz!
wünsche dir, dass du bald aus deinem tief rauskommst. die erfüllung wirst auch du finden, da bin ich mir ganz sicher.
ich denk an dich.

Dennis hat gesagt…

@ SuMu: Danke für die netten Worte. Ja, es ist gut zu wissen das es Phasen gibt die ich kenne. Ich werde mir auch jeden Fall die Zeit nehmen.

Dennis hat gesagt…

@ Anonym: Ein Weg den ich auf jeden Fall versuchen werde einzuschlagen.
... bist du es aus PB

Brigitte hat gesagt…

Hallo Dennis

ich wünsch dir ganz viel Kraft, damit es dir schnell wieder besser geht.

Liebe Grüsse
Brigitte

Dennis hat gesagt…

@ Brigitte: Danke, die werde ich brauchen.

Roman hat gesagt…

Hi,
ich leider auch an Depressionen und ich kann deine Leidensgefühle sehr gut nachempfinden.
Ich denke das Depressive das Risiko scheuen, da jede Niederlage sie tiefer in die Depression bringt. Warscheinlich ist dies der Grund, warum du den Schritt in die USA nicht gewagt hast.
Würde mich über ein Gegenbesucht auf meiner Depri-Homepage freuen.

Dennis hat gesagt…

@ Roman: Danke für deinen Kommentar. Ich werde bei dir auf jeden Fall vorbei gucken.