Dienstag, 29. September 2009

Nette Kollegen

In meinem Unternehmen und auch in meiner Abteilung herrscht ein gutes Arbeitsklima. Auch in meinem gesamten Arbeitsleben hatte ich immer Arbeitsplätze mit einem guten Arbeitsklima. Wie ich in dem unteren Post schon erwähnte war ich bei Hermsburger.
An dem Nachbartisch sassen 5 Arbeitskollegen und unterhielten sich. Im Laufe des Gespräches wurde die Atmosphäre immer lauter und ungemütlicher und es kam zu einem handfesten Streit, der wohl nicht zum ersten Mal ausgebrochen ist. Mein Gott, dachte ich mir, zum Glück musst du in diesem Klima nicht arbeiten, denn die waren mal richtig Scheisse zueinander. Im Fernsehen habe ich gestern gesehen, dass sich in Frankreich der 20. Angestellte der France Telecom (ist das nicht sogar ein Staatsunternehmen wie so viele Unternhemen!!!) in einem bestimmten Département umgebracht hatte. Im Abschiedsbrief stand wohl dass er das Mobbing und das schlechte Arbeitsklima nicht mehr aushalten würde.
Schlimm sowas, aus dem Gespräch der 5 Kollegen bei Hermsburger konnte ich wohl auch entnehmen dass es sich um Angestellte einer Zeitarbeitsfirma handelt(e)... da kann man sich sein eigenes Bild drüber machen...
Zum Glück bin ich von sowas nicht betroffen...

Kommentare:

desdemona hat gesagt…

Ich weiss das klingt jetzt gemein, aber als ich im Studium bei Siemens gearbeitet habe war ich so dankbar dass ich nicht in dem Beuro sitzen musste in dem die ganzen Wei aeh Schnae aeh Damen sassen. Das war absoluter Nervenkrieg bei denen. Kaum verliess man den Raum wurde gelaestert.
Ich sass bei lauter Maennern, hatte den bescheuertsten Platz ueberhaupt (Blick zum (suedseiten) Fenster Ruecken zur Tuer, mini Schreibtisch,... Werksstudent eben) aber wenigstens waren die Jungs alle nett! Und selbst wenn die gelaestet haetten, ich glaub denen haete ich's noch verziehen, aber diese Frauen. Boah das Buero hab ich gemieden so gut wie's nur ging.

Dennis hat gesagt…

... obwohl Männer auch ganz schöne Zicken sein können... aber ich habe auch die Erfahrung gemacht das es sich unter Männer besser arbeiten lässt...