Donnerstag, 27. Januar 2011

App- App- App- App

Boa geht mir das auf den Sack. (Sorry für den Audruck, aber anders kann ich es nicht sagen) An jeder Ecke auf jedem Fernsehsender auf jeder zweiten Seite findet man diese App- Scheisse. Also irgendein Schrott den man(n)* sich auf sein Handy herunterladen kann. Fernsehsender, Übersetzter, Direktzugang zu Internetseiten, Buchungsportale für Fluggesellschaften, Kaffeemaschinenapp, Spaceshuttelprogramierungsapp, Autofahrapp und so weiter. Was soll das alles???
Das ist eine so nervige Schwemme an technische Überfluss das ich es nicht mehr hören kann. Ich bin kein Mensch der Technik verteufelt im Gegenteil, ich verteufel sogar eher Menschen die sich gegen Technik wehren, aber mal Hand aufs Herz- das hat für mich wenig mit technischen Fortschritt zu tun. Die meisten Sachen kann man sich auch in seinem Internetexplorer in den Favoriten spreichern. Vor allem sollte man das vor dem Hintergrund sehen das man sich durch Apps viele Viren auf sein Apfel laden kann. Und es gibt keine hilfreiche Anti-Viren- Software.
*Ich möchte hier mal anmerken das ich es echt gut finde, das dass weibliche Geschlecht sich immer mehr für Technik Schnik Schnak interessiert. Gerade im Bereich PC und Handys.

Kommentare:

ulf_der_freak hat gesagt…

Nun, man braucht wirklich nicht für jeden Scheiß eine Äpp. Gibt etliche, die wirklich nützlich sind, aber vieles ist doch eher sinnlose Spielerei.

Shoushous Welt hat gesagt…

Ja das denke ich mir auch manchmal, inzwischen kann ich bestimmt auch bald eine Mensturations App runterladen, damit ich endlich noch genauer weiß, wann s mir im Monat dreckig geht.

LG Shoushou

Dennis hat gesagt…

@ Ulf der Freak: Ja, vieles ist sinnloser Schrott- aber unsere Welt besteht ja vielem sinnlosen Schrott- leider...

Dennis hat gesagt…

@ Shouhouse Welt: Vielleicht sollteste mal die Idee bei Apple einschicken