Montag, 7. Februar 2011

Da habe ich ja einen Film gefahren...

manchmal kommt es ohne Vorwarnung.
Vor einiger Zeit habe ich Schlafstörungen gehabt. Meine Psychiaterin hat mir daraufhin Tabletten gegeben. Diese sollte eigentlich keine weiteren Folgeerscheinungen haben. Gut eine Woche habe ich genommen und die Schlafstörungen waren wie weggeblasen. Der Vorteil war, das ich nicht die Folgebeschwerden wie bei den üblichen Schlafmitteln. Bei diesen war es immer so das ich morgens das Gefühl hatte ich wurde von einem Zug überfahren worden. Der Grund ist das typische Schlafmittel die REM Phasen durchfahren. Ihr müsst euch vorstellen das ist so als wenn man richtig schwer getrunken habe. Man fühlt sich wie zerstört und sieht auch so aus. Aufgequollen, leichte Übelkeilt, glassiege Augen und so weiter. Diese ganzen Dinge sind bei den neuen Tabletten weggeblieben.
Jetzt jetzt habe ich diese leichten Schlaftabletten abgesetzt und habe nicht damit gerechnet das ich schwere Entiehungsbeschwerden habe. Doch weit gefehlt. Ich hatte extremste Albträume. Normalerweise habe ich keine Albträume zumindest nicht bewusst und schon gar nicht so schwer das ich davon aufwache. Ich hatte das Gefühl ich schwebe über dem Bett. Jedes Mal wenn ich aufgewacht bin hatte ich das Gefühl keine Minute geschlafen zu haben. Allerdings war ich auch nicht müde. Tagsüber war ich auch nicht so wie immer. Ich habe alles wie durch eine Brille gesehen. Es ist aber nicht so dass das die selben Beschwerden waren als wenn ich meine anderen Tabletten vergessen habe. Ich andere Menschen anders wahrgenommen mir ist alles schwerer gefallenund ich sah auch schlecht aus.
Jetzt ist alles wieder in Ordnung, aber diese Phase war echt nicht schön...

So sehen die schwächeren Tabletten in optischer Form aus


Schlafphasen

Kommentare:

Ulf hat gesagt…

Ich habe unter Zopiclon immer recht spannend geträumt. Aber Entzug hatte ich nicht.

Shoushous Welt hat gesagt…

Oh leider kann ich da nicht da nicht mitreden oder besser zum Glück, aber was du berichtest macht einem ja richtig Angst. Ich hoffe, es ist wieder alles gut.

LG Shoushou

schuschan hat gesagt…

Pft kannst du denn jetzt auch wieder gut schlafen oder besteht das Problem noch?

Dennis hat gesagt…

@ Ulf: Ich muss ehrlich sagen das ich Albträume für etwas schlimmes halte, warum auch nicht

Dennis hat gesagt…

@ Shoushouse Welt: Ja, es geht mir wieder gut aber schätze dich wirklich glücklich das du es nicht hast. Man kann drauf verzichten. Leider sind sich viele nicht im klaren darüber wie gut es ihnen geht.

Dennis hat gesagt…

@ Schuschan: Nein, zum Glück nicht mehr, danke der Nachfrage