Dienstag, 27. September 2011

Schlechte Nachrichten

Heute habe ich per Email leider eine schlechte Nachricht bekommen. Ich möchte jetzt hier nicht sagen was das für eine Nachricht war, aber es hat mir gereicht. In einem kleinem Rahmen wird diese Nachricht auch mein Leben ein klein bisschen verändern. Aber nur ein klein bisschen.
Und wenn ich morgen über das Thema geschlafen habe wird es eh wieder besser sein.

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Sorry to hear that!

Paderkroete hat gesagt…

was immer es auch ist ...!

Scheffelchens Welt hat gesagt…

Kopf hoch, was auch immer für eine Nachricht das war, es gibt immer einen Ausweg!!

Shoushous Welt hat gesagt…

Die Nacht gut überstanden? Am Tag danach sieht meist alles nicht mehr so schlimm aus

Dennis hat gesagt…

@ Heike: Ja, danke. Oder um es in den Worten eines Freundes zu sagen, irgendwas ist immer...

Dennis hat gesagt…

@ Paderkröte: Jetzt nach zwei Nächten sieht die Welt gleich besser aus, ich bin mittlerweile auf dem Niveau "Nervig"

Dennis hat gesagt…

@ Scheffelchens Welt: Danke, ja, es gibt immer einen Ausweg. So sehe ich das auch und so langsam finde ich einen.

Dennis hat gesagt…

@ Shouhouse Welt: Wie ich schon sagte, es geht schon wieder. Man sollte nicht vergessen, es hat nicht mit der Arbeit zu tun, es hat nichts mit meiner Wohnung oder Geldangelegenheiten zu tun, ich habe keinen Brief bekommen das ich eine böse Krankheit habe oder dass es einem Freund sehr schlecht geht. Ich bin nur noch ein bisscehn traurig, eher über mich, und es nervt mich bzw. ärgere ich mich über mich selber.