Dienstag, 22. November 2011

Was habe ich eigentlich für ein Problem

Eigentlich führe ich ein gutes Leben. Ich habe einen neuen Lebensabschnitt begonnen, niedliche Wohnung, nette Freunde/ Verwandte, keine Geldsorgen, tollen Arbeitsplatz (bin ja gerade erst befördert worden)- trotzdem habe ich einen Drang zur Unzufriedenheit.
Woran mag das liegen? Denke ich zu viel nach? Sollte ich vielleicht mal Gedankenfrei sein. Man darf nicht vergessen das ich an Depressionen leide und labil bin. Auch das Reflektieren braucht Kraft und trotzdem durchwache ich manch eine Nacht. Ich würde aber nicht sagen, dass ich an Schlafstörungen leide. Oder ich mache mir einfache einen zu großen Kopf. Der Vorteil ist, dass ich keine Verantwortung für eine Famillie trage. Das wäre nicht gut. Ich meine auch das ich noch nicht an meinem Ziel bin. Ich mag zwar meinen Job gerne leiden aber ich möchte gerne noch was anderes machen.
Ach Gottchen ist das alles schwierig-
Einige Sachen gefallen mir zwar nicht aber jeder hat ja seine Makel. Mal gucken was meine Therapeutin dazu sagt.
Wie sieht das denn bei euch aus? Habt ihr auch sowas?

Kommentare:

Svenja-and-the-City hat gesagt…

Wenn mich einmal diese Unzufriedenheit überkommt, dann denke ich an meinen Herrn Owusu, den ich extra dafür erfunden habe.
Svenja und Herr Owusu

Scheffelchens Welt hat gesagt…

Glaube mir, dass Gefühl der "Unzufriedenheit" oder vielleicht auch die der "Das solls jetzt sein im Leben" kenne ich nur zu gut. Eigentlich hat man ja objektiv keinen Grund zum klagen. Doch irgednwas ist da immer in mir drin, was mich manchmal so abrupt in ein Gedankenloch zieht. Ist man erstmal drin, dann rattert es auch ohne Ende! Irgendwie kommt man auch wieder in den normalen Alltagstrott zurück und dann geht es wieder eine Weile. Ich denke das "unzufrieden sein" ist auch eine Art des Klagens. Und es ist wie eine Therapie, um sich nach dem klagen wieder auf das wesentliche zu konzentrieren. Ich könnte Stunden mit einem Gegenüber(wenn es es ertragen kann) Unzufriedenheiten austauschen. Danach geht es einem 100% besser.Doch warum es so ist.....das wüßte ich auch mal gerne. Gerade wenn man weiß, dass man eigentlich keinen Grund hätte.

Und nochmal zum Dreamliner.....ist schon eine tolle Sache. Nächstes Jahr geht es bestimmt wieder in die USA, und mal sehen, vielleicht fliegt ja eine Maschine dort hin. Ich weiß nicht ob die schon fliegen. Hatte es mal im Fernsehen gesehen, und schaut toll aus. Klar 1 Klasse können wir nicht fliegen.... weil zu teuer :-//
Am schlimmsten sind die kleinen Propellermaschinen, die wir schon paar mal auf Kurzstrecken geflogen sind. Poh..... wenn die über die Gipfel fliegen, da möchte echt mithelfen. Denke immer, dass die mal am Gipfel hängen bleibt. Da wird es mir übel. Habe eh Flugangst. Wenn ich mal oben bin geht es, jedoch darf ich mir nicht vorstellen, dass lange nichts unter mir ist.

So, dann machs mal gut und mach dir keinen Kopf wegen der "unzufriedenheit" solange du eigentlich weißt, dass du keinen Grund hast, denke ich, ist es nur normal, mal so eine Phase zu haben.
Willst du eigentlich auch mal in der USA leben?? Oder lebst du gar dort?? Hab ja mal gelesen, dass du schon wüßtest, was für ein Auto du dann gerne hättest.

PS: Gell....ist schon geil die ganzen tollen Sendungen von früher. Achja.....und wie du schon sagtest....Alf...so habe ich mir dann auch immer die typische USA Familie vorgestellt. Ist ja auch so dort... die Häuser und die Vorgärten mit der großen Garage!!

So nun Schluss....:-))

Dennis hat gesagt…

@Svenja and the City: Gute Idee... mal gucken was Hr. Owusu so macht... ;-)

Dennis hat gesagt…

@ Scheffelchens Welt: Hmmm, ist vielleicht auch eine Einstellung. Na ja, und diese Art des Klagens ist auch edel, weien Grunl man ja halt keind hat zum Klagen.
Das mit dem Dreamliner wird nächstes Jahr noch nichts. Wenn du unbedingt mit ihm fliegen willst solltest du nach Japan fliegen. ANA (All Nippon airlines) fliegt bald regelmässig die Strecke Frankfurt Tokyo. Das mit der ersten Klasse ist natürlich eine tolle Sache aber das Neue ist, dass die Economy Class im Dreamliner richtig toll ist.